Montagebeispiel Tern GSD S10 (2019)

Unter How To gibt es eine kurze Anleitung. / Under How To there is a short tutorial.
Antworten
Johannes
Beiträge: 1
Registriert: So Okt 24, 2021 7:32 am

Montagebeispiel Tern GSD S10 (2019)

Beitrag von Johannes »

Ich habe die Blinker an meinem Tern GSD S10 wie folgt montiert:
Die vorderen Blinker habe ich mit der Blinkerhalterung BHW2 https://shop.velorian.de/1-Paar-Blinker-Halterung-BHW2 an vorhandenen Schrauben unterhalb des vorderen Gepäckträgers (Tern Transporteur Rack) befestigt.
Blinker vorne_klein.jpg
Blinker vorne_klein.jpg (169.8 KiB) 3026 mal betrachtet
Die hinteren Blinker habe ich mit einem selbst angefertigten Winkelblech (die BHW2 waren hier leider zu kurz) an vorhandenen Gewindebuchsen des Gepäckträgers (Tern Clubhouse) befestigt.
Blinkerhalterung_hinten_klein.jpg
Blinkerhalterung_hinten_klein.jpg (119.83 KiB) 3026 mal betrachtet
Die Blinkerbox sitzt an an der Rückseite des Sattelrohrs gegenüber vom Fahrradakku.
Blinkerbox_klein.jpg
Blinkerbox_klein.jpg (245.64 KiB) 2995 mal betrachtet
Von hier gehen das 10-adrige Kabel und das zweiadrige für die Spannungsversorgung nach vorne zum Lenker. Da am Lenker nur der Blinkerschalter mit drei Litzen angeschlossen werden musste, habe ich die Ummantelung aufgetrennt und diese drei Litzen unterhalb des Lenkers aus dem zehnadrigen Kabel herausgezogen und mit dem Schalter verbunden.
Blinkerschalter_klein.jpg
Blinkerschalter_klein.jpg (185.61 KiB) 2995 mal betrachtet
Die übrigen 7 Litzen (auch wenn nur vier für die vorderen Blinker benötigt werden) habe ich in der Originalummantelung weiter nach vorne unter den Gepäckträger geführt und dort mit Hilfe der Kabelbox https://shop.velorian.de/velorian-Kabelbox mit den vorderen Blinkern verbunden.
Das zweiadrige Kabel für die Stromversorgung führt zum Scheinwerfer in der Mitte des Lenkers. Der Scheinwerfer verfügt über zwei freie Kontakte, die die 6V DC Versorgungsspannung bereit stellen.
Spannungsversorgung_klein.jpg
Spannungsversorgung_klein.jpg (254.78 KiB) 2995 mal betrachtet
Die Anschlussleitung für die hinteren Blinker habe ich unterhalb des hinteren Gepäckträgers mit den hinteren Blinkern verbunden.
Alle Crimp-Verbindungen habe ich zusätzlich noch verlötet, mit Schrumpfschlauch umhüllt und teilweise zusätzlich mit selbstverschweißendem Dichtband abgedichtet.
Rückansicht_klein.jpg
Rückansicht_klein.jpg (246.88 KiB) 3026 mal betrachtet
Vorderansicht_klein.jpg
Vorderansicht_klein.jpg (253.54 KiB) 2995 mal betrachtet
Update 07.11.2021:
Nach dem auch meine Blinker leichte Blinkrhythmusstörungen hatten (6V Betriebsspannung mit Tonsignal, siehe Supportforum), habe ich mich entschieden den Ton auszuschalten und stattdessen die grüne LED nachzurüsten. Das Umprogrammieren ging wie in der Anleitung beschrieben ganz einfach. Da ich allerdings statt der Taster den Schalter verbaut habe, habe ich mir ein neues zehnadriges Kabel mit Stecker bestellt, an dieses zwei einfache Taster gelötet und für die Programmierung an die Blinkerbox angeschlossen. Vielleicht muss ich ja irgendwann nochmal etwas umprogrammieren.
Die ersten Probefahrten hatten außerdem bei mir gezeigt, dass der Velorian-Schalter sehr leicht zu schalten ist, allerdings mir persönlich etwas zu wenig Rückmeldung gibt. Da ich keine Federgabel habe, war das Ein- und Ausschalten durch Erschütterungen am Lenker manchmal etwas ungenau.
Nach einiger Suche im Internet bin ich dann auf den Blinkerschalter von KTM (Teile-Nr. 78111029000, ca. 25€ inkl. Versand) gestoßen. Dieser ist zwar recht breit, lässt sich aber gut am Lenker befestigen, in diesem Fall habe ich mich erstmal für einen Kabelbinder entschieden, aber eine Schelle, z.B. von einer Klingel, ginge sicherlich auch. Meinen Griff musste ich hierfür etwas kürzen, im Nachhinein betrachtet, hätte ich das auch schöner machen können, in dem ich nur den unteren Teil des Griffs abschneide. Vielleicht drucke ich mir auch später nochmal einen entsprechenden Haltebügel.
LED mit KTM-Schalter.jpg
LED mit KTM-Schalter.jpg (239.42 KiB) 2939 mal betrachtet

Antworten