Nichts funktioniert...

Houston, we have a problem
otto63
Posts: 1
Joined: Wed Dec 08, 2021 7:09 am

Nichts funktioniert...

Post by otto63 »

Hallo zusammen,

ich bin gerade ein wenig verzweifelt. Ich habe die gelieferten Blinker, Boxen, Taster und Kabel alle nach Anleitung an meinem KTM E-Bike angebracht. Ich habe wirklich bei den Kabelverbindern 10 mal überprüft, ob ich die korrekten Kabel miteinander verbunden habe und habe alle Verbindungen mit einem Messgerät überprüft, ob da auch ein Signal durchgeht. Den Strom habe ich an der Verbindung des Akkus zur vorderen Lampe abgegriffen. Die funktioniert auch nach wie vor. Auch hier habe ich überprüft, ob Strom auf den Verbindern für die Blinkeranlage ist und ja, der ist da. Aber es tut sich gar nichts. Irgendwo muss ich einen Denkfehler gemacht haben oder es ist was kaputt. Kann mir irgendjemand einen Tipp geben?

Viele Grüße
Otto

User avatar
velorian
Posts: 22
Joined: Fri Oct 22, 2021 8:46 am

Re: Nichts funktioniert...

Post by velorian »

Hallo Otto,

dass gar nichts geht, ist schon ungewöhnlich. Wir prüfen jede Platine vor Auslieferung, irgendeine Reaktion kann man also erwarten.

Ich gehe mal die Möglichkeiten in der Prüfreihenfolge durch :

Die Anlage funktioniert nicht, wenn bei der Stromversorgung Plus und Minus verwechselt wurden. Tausche einfach mal die Anschlüsse. Die Blinkerbox hat einen Verpolschutz, die verkraftet das an der Stelle. Du kannst die Anlage auch mit einer 9V Blockbatterie testen.

Um die Möglichkeiten/Fehlerquellen dann einzuschränken, würde ich die hinteren Blinker zuerst abklemmen.
Bei solchen Montageschritten bitte immer zuerst den Stromanschluss wegnehmen, da ein Kurzschluss an den Blinkeranschlüssen die Platine zerstören kann. Die losen Kabelenden darum bitte auch gegen Kurzschluss sichern.
So ein Kurzschluss hat die Platine bisher nie komplett zerstört. Irgendetwas hat immer noch reagiert, darum schließe ich einen bereits erfolgten Kurzschluss bei Dir aus.

Jetzt gilt es nur noch die Taster und die vorderen Blinker zu prüfen. Wenn die Blinker falsch gepolt sind, funktionieren sie schlicht nicht. Bitte mal an einem der Blinker die Anschlusskabel wechseln und prüfen, ob der dann reagiert.

Bei den Tastern ist die Anschlussbelegung egal. Ein Kurzschluss kann hier auch relaitiv wenig bewirken. Wenn es bis hierher keine Verbesserungen gegeben hat, klemme bitte auf einer Seite einen Blinker und einen Taster ab, um weitere Fehlerquellen auszuschließen. Prüfe nun die übrig gebliebenen Verbindungen und teste die Funktion.

Wenn bis hierher immer noch nichts funktioniert, kannst Du den letzten Blinker auch noch abklemmen. Der Tongeber sollte zumindest von sich hören lassen. Der ist ja auf der Platine fest verdratet.

An dieser Stelle angekommen muss etwas kaputt sein. Was genau, können wir erst durch Prüfung der Platine ermitteln. Es könnte auch die Software sein. Da es ein neues Produkt ist, sammeln wir die defekten Exemplare bisher immer ein und prüfen sie auf Verbesserungspotential.

Bitte gib mir bei Bedarf Deine Rechnungs-/Bestellnummer, damit ich einen Austausch anstoßen kann. Eine Rückgabe wäre natürlich auch möglich.

Wir können entweder die komplette Blinkerbox mit den Kabeln oder nur die Platine austauschen. Um die Platine auszubauen, kannst Du die Blinkerbox mit einem T6 Torx Bit öffnen und die Anschlusskabel durch leichten Druck auf die Rasthebel aus den Buchsen lösen. Besondere Vorsicht bitte beim Stromversorgungskabel. Das mag manchmal nur herausgezogen werden, wenn man den Stecker beim Ziehen leicht nach links und rechts bewegt, während man auf den Rasthebel drückt.

Viel Erfolg und Beste Grüße
Eckehard

schrumbi
Posts: 6
Joined: Sat Dec 18, 2021 2:11 pm
Location: Zweibrücken
Contact:

Re: Nichts funktioniert...

Post by schrumbi »

Hallo zusammen,

bei mir hat auch ma nichts funktioniert. Das schien ein Temperaturproblem zu sein; bei einer Temperatur von etwa 0° C blinkte an meinem Rad auch nichts; im Warmen hingegen funktionierte alles einwandfrei.

Gestern war ich bei etwa 5° C unterwegs; da klappte auch alles ...

Bernd

User avatar
velorian
Posts: 22
Joined: Fri Oct 22, 2021 8:46 am

Re: Nichts funktioniert...

Post by velorian »

Hallo Bernd,

das Blinkersystem ist auf Temperaturen von -20 bis + 80°C ausgelegt. Es wäre überraschend, wenn der Effekt an der Temperatur gelegen hätte.
Aber die kommende Woche soll wieder kälter werden. Ich werde unser Lastenrad auch wieder mal draussen stehen lassen und Rückmeldung geben.

Viele Grüße
Eckehard

Hape
Posts: 5
Joined: Wed Nov 10, 2021 3:21 pm

Re: Nichts funktioniert...

Post by Hape »

Hallo,
ich war gestern ca. 5 Stunden mit dem HP Liegerad und der Velorian Blinker Anlage ca. 5 Stunden bei einer Temperatur von ca.-2 Grad unterwegs.
Die Luftfeuchtigkeit betrug über 90%.
Auf dem Fahrrad bildete sich Reif.
Die Blinker Anlage lief ohne Probleme.
Nur ich nicht. Ich musste 2 mal das Bike schieben um warme Füße zu bekommen.
Grüße Hape

schrumbi
Posts: 6
Joined: Sat Dec 18, 2021 2:11 pm
Location: Zweibrücken
Contact:

Re: Nichts funktioniert...

Post by schrumbi »

So, nachdem in den letzten Tagen die Blinker stets einwandfrei funktionierten, war ich gestern bei Temperaturen knapp über 0°C (genau zwischen 1,5° und 3,5°) unterwegs. Und die Blinker funktionierten erstmal nicht.

Nach einer dreiviertelstunde Fahrt machte ich eine 5minütige Pause im Sonnenschein. Mein Garmin Navi zeigte mir prompt knapp 5°C an - und die Blinker funktionierten wieder. Wohlgemerkt ohne aus- und wieder einschalten oder sonstige Kniffe.

Damit bin ich mir sicher, dass das Problem bei der Elektronikbox liegt. Läge es an der Verkabelung, würde sich das anders äußern.

Mag gerne sein, dass die Platine bei Temperaturen zwischen x und y funktionieren sollte - doch solange nach der Produktion nicht alle Platinen einzeln getestet werden, kann so etwas vorkommen.

Wie können wir dieses Problem lösen? Bekomme ich eine neue Box und schicke die defekte Box zurück?

Gruß, Bernd

User avatar
velorian
Posts: 22
Joined: Fri Oct 22, 2021 8:46 am

Re: Nichts funktioniert...

Post by velorian »

Hallo Bernd,

wir testen jede Platine vor Auslieferung! Aber das heisst nicht, dass der Test nicht noch verbessert werden kann. Dafür würden wir gern mehr über die Umstände der Fehlfunktion wissen. Damit würdest Du uns sehr helfen.

An welchem Fahrrad (Hersteller/Baujahr) ist das Blinkerset verbaut und woher wird der Strom bezogen? Vom Akku direkt oder vom Scheinwerferanschluss. Wieviel Volt liegen damit an der Blinkerbox an? War der Akku am Rad und musste sich ebenso erst aufwärmen? Mich würde auch interessieren, wie lange es dauert, bis die Blinker nach dem Losfahren funktionieren.

Woran es letztendlich liegt, werden wir ohne einen Austausch vielleicht nicht erfahren und ich hoffe sehr, dass wir das Problem damit beheben können. Bitte schreibe eine Email mit deinen Kontaktdaten und gerne auch der Rechnungsnummer an contact@velorian.de oder rufe uns einfach an, damit der Austausch in die Wege geleitet werden kann.

Vielen Dank und Viele Grüße
Eckehard

User avatar
velorian
Posts: 22
Joined: Fri Oct 22, 2021 8:46 am

Re: Nichts funktioniert...

Post by velorian »

Wie angekündigt wurde das Blinkerset über die Weihnachtsfeiertage bei bis 11 Grad unter Null am Rad getestet. Das Rad stand dabei über eine Woche draussen und wurde jeden Morgen getestet. Es ist also einmal eingeschneit, und mehrmals eingefroren und auch wieder aufgetaut, ohne dass das es der Elektronik in der Blinkerbox geschadet hätte.
Der Strom kommt mit 36 Volt direkt vom Akku, der im Haus aufbewahrt und jeweils erst kurz vor dem Test angeschlossen wurde.

Video horizontal
https://velorian.de/video/Wintertest_H.mp4
Videos vertikal
https://velorian.de/video/Wintertest_V.mp4

Weil ich dabei war, habe ich die Regensequenzeen aus dem Oktober angefügt, die nach einer halben Stunde Fahrt im Dauerregen entstanden sind. Die Blinkerbox ist am unterhalb der Cargbox montiert, bekommt aber jeden Spritzer ab, den die Reifen aufwirbeln. Siehe auch viewtopic.php?t=2

Video horizontal
https://velorian.de/video/Allwettertest_H.mp4
Videos vertikal
https://velorian.de/video/Allwettertest_V.mp4

schrumbi
Posts: 6
Joined: Sat Dec 18, 2021 2:11 pm
Location: Zweibrücken
Contact:

Re: Nichts funktioniert...

Post by schrumbi »

Auch ich habe Neuigkeiten.

Nachdem gestern früh erst mal nichts funktioniert hat brauchte es etwa eine Viertelstunde bis sich die Blinker betätigen ließen. Gestern Nachmittag dann funktionierten sie wieder nicht.

Also habe ich das Rad in den Hof gestellt und mal genau hingehört was passiert, wenn ich blinken will.

Dabei fiel folgendes auf: Auch wenn der Blinker selbst nicht funktionierte ertönte ein einmaliges leises Klicken aus der Box jedesmal beim Betätigen des Blinkertasters - egal ob ich den Taster rechts oder links drückte. Daraus schließe ich, dass das Problem nicht an der Stromversorgung liegt; die scheint in Ordnung zu sein.

Was dann nicht funktioniert ist dass das Blinken selbst in der Box nicht ausgelöst wird.

Nun weiß ich nicht, ob das Microrelais in der Box sind; jedenfalls "hängt" das für das Blinken verantwortliche Bauteil.

Das ist reproduzierbar. Ich glaube auch gerne, dass der Hersteller der Schaltung eine ordentliche Endkontrolle macht; doch auch die kann nicht davor schützen dass es im Einzelfall doch ein defektes Bauteil gibt. Zumal es in meinem Fall ja mal funktioniert und mal nicht.

Ich schätze mal dass ich euch bitten muss mir ein Ersatzteil zuzusenden. Das defekte Teil würde ich natürlich zurücksenden. Meine Anschrift habt ihr ja aus den Kundendaten.

Bernd

User avatar
velorian
Posts: 22
Joined: Fri Oct 22, 2021 8:46 am

Re: Nichts funktioniert...

Post by velorian »

Ich habe mit dem Bernd telefoniert. In seiner Heimatstadt haben wir bisher nur einen Bernd im Kundenstamm und seine Telefonnummer stand drin.
Das Blinkerset ist an einem Fahrrad mit Panasonic Antriebssystem über den Scheinwerfer mit 6 Volt versorgt.
Beim letzten Test waren es 5 Grad plus, damit scheint es doch ein generelles Problem zu sein und nicht nur an den Temperaturen zu liegen.

Wir probieren das Ausschalten des Tongebers über die Konfiguration, da das in Grenzsituationen mit der Stromversorgung durchaus helfen kann.
Führt das nicht zum Erfolg, tauschen wir die Elektronik.
Soweit zum Stand

Eckehard

Post Reply